Burgen und Schlösser

Boskovice - von Petrovice etwa 10 km weit Schloss im Kreis Blansko, ursprünglich war es ein Kloster aus dem 17. Jahrhundert, der am Anfang des 19. Jahrhundert in ein Schloss umgebaut wurde. Das Schloss gehört zu den schönsten Empirbauten in Mähren.
Rájec - von Petrovice 3 km weit Schloss im Kreis Blansko, wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhundert gebaut. So entstand ein Herrensitz mit charakteristischen Zügen des Stils des Ludvík XV. Im Schloss befindet sich eine bekannte Gemäldegalerie mit den Bildern der alten Meistern.
Lysice - von Petrovice 12 km weit Schloss im Kreis Blansko. Das Schloss neben einer älteren Festung aufgebaut wurde. Es wurde bis zum Jahre 1945 bewohnt. Das Schloss wurde nach dem Versailles-Muster gebaut und sein letzter Besitzer war der Graf Albrecht Dubský.
Pernštejn - von Petrovice 25 km weit Burg, Nationales Kulturdenkmal, die im 13. Jahrhundert gebaut wurde, ist ein der besuchtesten Nationaldenkmäler bei uns.
Slavkov (Austerlitz) - von Petrovice etwa 70 km weit Schloss - die ursprüngliche Festung der deutschen Ritter aus dem 13. Jahrhundert haben die Kounicen im 16. Jh. in ein Rennaissanceschloss umgebaut. Das wertvollste Teil des Schlosses ist die Schlossgalerie. Auch der Kaiser Napoleon I. war ein Besucher des Schlosses.

Kulturelles leben in Brno

Di Dominanten der Stadt bilden die Burg Spilberg mit ihrem sehenswerten Stadtmuseum und der im später 12. Jh. gegründete den Heil. Petrus und Paulus geweihte bischöftliche Dom. Die Baukunst der Gotik zeigt das Portal des alten Rathauses (ein Werk des Wiener Meisters Pilgram, dort befinden sich auch die Symbole der Stadt: das Wagenrad und Brünner Drache), die St-Jakobs-Kirche und der Hierzulande seltene Ziegelbau der St-Marien-Kirche. Den Barokstil repräsentieren am besten die Jesuitenkirch sowie die Minoritenkirche, in deren wertvoller Loretta eine liebliche gotische Madonna aus dem 14. Jh. zu sehen ist. Viel besucht ist auch die Gruft der Kapuzinerkirche mit mumifizierten Bestatungen der Mönche.
MUSEUM DER STADT BRNO - Das Nationale Kulturdenkmal, Burg und Festung Spielberg die Kasematten sind täglich ausser Montag geöffnet von 9 bis 17 Uhr ständige Exposition der bildenen Künste: Von der Renaissance bis zur Moderne Für ein neues Brünn - Architektur Josef Kubíček - Standbilder, Graphik
MÄHRISCHES LANDESMUSEUM - Krautmarkt 8, geöffnet täglich ausser Sonntag und Montag von 9 bis 17 Uhr. Ständige Expositionen: Untergangenes Leben in Mähren, Die Welt der Mineralen, Mährens Vorzeit, Grossmähren, Mährisches Dorf im Mittelalter.
BISCHOFSHOF - Muzejní 2, geöffnet Dienstag - Samstag, 9 - 17 Uhr Ständige Expositionen: Zoologie - Mährens Fauna, Geschichte des Geldes in Mähren, Mährische Madaillenkunst.
MENDELIANUM - Mendlovo nám., Altbrünner Kloster, Mo-Fri 8 - 16 Uhr Ständige Exposition: Mendels Forschungstätigkeit in den Entwicklung der naturwissenschaftlichen Erkenntnisse.